top of page
Suche
  • AutorenbildLars Häberlin

Abacus Jahresend-Info 2023 mit Meritoria AG

In unserer Jahresend-Info gehen wir dieses Jahr für Sie auf folgende Themen ein:

  • Jahresendverarbeitung in Abacus

  • Reform AHV 21

  • Das neue Lohnjahr 2024

  • MWST-Steuersätze 2024

  • Ausblick Abacus 2024


Jahresendverarbeitung 2023 in Abacus

Auch in diesem Jahr stellt Ihnen Abacus eine PDF-Anleitung sowie Videos für den Jahresabschluss in den Finanzen, Personalwesen sowie in der Auftrags- und Serviceverwaltung zur Verfügung.

 

Sie finden die «Jahresendbeschreibung 2024» und die Videos unter folgendem Link: downloads.abacus.ch/downloads/jahresendbeschreibung

 

Für eine individuelle Begleitungen Ihrer Jahresendarbeiten sind wir gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns frühzeitig für einen Termin: support@meritoria.ch.


Reform AHV 21

Am 1. Januar 2024 tritt zur Stabilisierung der AHV die AHV21-Reform in Kraft. Dies wirkt sich auf Ihre Abacus Lohnbuchhaltung wie folgt aus:

  • Das Renteneintrittsalter wird auf 65 Jahre vereinheitlicht und neu «Referenzalter» genannt.

  • Für Frauen der Übergangsgeneration – geboren zwischen 1961 und 1969 – greifen Ausgleichsmassnahmen. Das Referenzalter dieser Frauen wird schrittweise um jeweils drei Monate pro Jahr ab Januar 2025 erhöht. In den Nationalen Daten können Sie das Rentenalter stufenweise einstellen:


Abacus Benutzeroberfläche Nationale Daten Alterstabelle Referenzalter Frauen und Männer ist rot markiert

  • Angestellten ab Pensionsalter ist es ab Januar 2024 freigestellt, ob sie den AHV-Freibetrag von CHF 1'400 pro Monat anwenden möchten oder nicht. Beachten Sie dazu im Abacus im L31 die Lasche «Versicherungseinstellungen»:

Abacus Benutzeroberfläche Felder für Rentnerfreibetrag ist markiert

Gerne unterstützen wir Sie dabei. Schreiben Sie uns eine Email an support@meritoria.ch.



Das neue Lohnjahr 2024

Gesetzliche Sozialversicherungen

Abgesehen von der Reform AHV 21 bleiben die wichtigsten Sozialversicherungskennzahlen per heutigem Stand unverändert. Einen Überblick erhalten Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Sozialversicherungen BSV. Bitte beachten Sie, diese Werte vor Ihrer ersten Lohnverarbeitung im Januar 2024 nochmals zu prüfen. Sie finden die detaillierten Ausführungen zu den Neuerungen per 2024 unter diesem Link: https://www.eak.admin.ch/eak/de/home/EAK/publikationen/mitteilungs-archiv/neuerungen-per-2024.html


Jahrestabellen

Ab Ende Dezember können Sie auch dieses Jahr die Tabellen der Quellensteuertarife, die Tabellen der Familienzulagen sowie die Nationalen Daten gemäss vorliegender Anleitung herunterladen und ins Abacus importieren. Sie finden die Tabellen unter: https://downloads.abacus.ch/downloads/weitere-applikationsdokumente/lohnbuchhaltung/.

 

Bei Bedarf unterstützen wir Sie gerne. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, damit wir Ihnen rechtzeitig die Tabellen im Abacus zur Verfügung stellen können: support@meritoria.ch.

 

  

Erinnerung: MWST-Steuersätze 2024

Detaillierte Informationen der ESTV finden Sie gemäss unserem Mailing vom 20. Juni 2023 in der MWST-Info 19 Steuersatzerhöhung per 1. Januar 2024, namentlich unter den Ziffern 2.3 und 2.4.



Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Jahresendspurt und ruhige und besinnliche Festtage. Bleiben Sie gesund und starten Sie gut ins neue Jahr.


Ihre Meritoria AG - Der Abacus-Spezialist mit frischen Ideen


Weihnachtsmann mit Renntierschlitten fliegt vor dem Mond durch.

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page